Aktuelle Zeit: 19.02.2018, 19:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde






 Seite 2 von 160 [ 2396 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 160  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2007, 09:16 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
Hallo Silvi,

ich denke du hast eine Abruzze-Hündin, immer diese Abkürzungen zur jeweiligen Rasse, da steigt doch keiner durch, sorry, bitte, bitte nicht.

Um einmal auf deine erste Antwort zurückzukommen, (Züchter-Info über seine Rasse negativ)weißt du wie das wahrscheinlich auch kommt ?

Die meisten Neuzüchter haben selbst keine Ahnung von der Rasse, da es der erste Hündin ist. So sieht es zumindest bei uns aus, alle wollen züchten, ich denke mal es ist das Geld was sie sehen.

Ihr Wissen was manchmal großkotzig vermittelt wird, ist schlicht und einfach aus anderen Webseiten erlesen und keine eigene Erfahrung.

Jeder Käufer sollte sich vor dem Kauf eines Hundes über die Rassemerkmale informieren, mal abgesehen davon dass jeder Hund für sich wieder anders ist, hat er aber dann doch eine Richtlinie.

Es muss doch nicht sein das gerade HSH in Tierheimen landen, nur weil die Besitzer überfordert sind.

Bild Rocky



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2007, 06:36 
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 12:00
Beiträge: 2260
Plz/Ort: berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
guten morgen
ja ist richtig aber er ist ein rüde.
natürlich sollte man sich auch selbst informieren aber wenn ein züchter schon auf seiner seite für die problemlose rasse wirbt glauben manche leute es.ich finde es aber verantwortungslos nicht ehrlich zu sein!es gibt genug liebhaber egal von welcher hsh rasse.
silvi


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.04.2007, 06:27 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
Hi Silvi,

du wirst es nicht erleben, dass ein Züchter seine Rasse als Problemrasse bezeichnet, alle Rassehunde werden auch als kinderlieb eingestuft.

Allerdings bezeichne ich sogenannte gewissenlose Vermehrer nicht als Züchter.

Im Grunde genommen gibt es sehr wenig Welpen die von Geburt aggressiv sind, es kommt immer darauf an wie der Hundebesitzer seinen Welpen erzieht und ob er überhaupt fähig ist seinen Hund richtig anzuleiten.



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.04.2007, 20:20 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
Alle Herdenschutzhunde sind nicht so ohne, aber allein von der Größe her sind sie ja für viele einfach zu riesig, da wird dann doch meistens Abstand genommen.

Wie schon gesagt es gibt genug Liebhaber, die gar nichts anderes an der Leine haben möchten, ich auch nicht.

Bild Rocky



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.04.2007, 21:34 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2005, 12:00
Beiträge: 26583
Plz/Ort: NRW
Das Problem sehe ich bei den Leuten,die sich einen Herdenschutzhund holen ohne auch nur annähernd etwas über die Rasse zu wissen. Hauptsache es ist ein Hund,der schon allein durch seine Größe auffällt. Und genau diese Hunde landen dann recht häufig in den Tierheimen weil sie von ihren Besitzern nicht 'verstanden' wurden bzw.diese irgendwann nicht mehr mit dem Hund klar kamen. Ausbaden muss es dann letztendlich leider immer der Hund.
Ein seriöser Züchter wird aber darauf achten an wen er einen Hund abgibt und wird den zukünftigen Besitzern auch mit Rat zur Seite stehen.
_________________
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .



_________________
Ich mußte meinen Heiligenschein wieder abnehmen,er hat gegen die Hörner gedrückt.

Jede Nacht sitzt der Teufel an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2007, 00:27 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
@Tammy !

Wenn diese ahnungslosen Leute solch einer Hund holen, wie du sagst, dann kommt er meistens aus dem Osten, z.B. Warschau.
Ich denke mal die hiesigen Züchter achten schon darauf wer den Hund bekommt, denn es bringt ja nichts wenn er nach 6 Monaten wieder auf der Matte steht.

Ich glaube sogar ich habe hier zwei Podhalaner eingesetzt zur Vermittlung, ein Podhalaner wurde in Polen als Retriever verkauft.

Das ging dann auch voll nach hinten los bei der Familie, den all diesen Rassen fehlt die totale Unterordnung, man kann mal einen sanften erwischen, aber wie du weißt sind ja alle Geschwister in einem Wurf grundverschieden.

Bild Rocky



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 15:22 
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 12:00
Beiträge: 2260
Plz/Ort: berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
hallo
wenn ich an die züchterin auf dre ausstellung denke !!!wir erzählten einer dame die einen hund sucht ,allerdings wäre das ihr erster,das diese rasse nicht unbedingt für einen unerfahrenen geeignet ist und dann spricht sie die züchterin mit ihren 21 monate alten rüden an und die sagt ihr es gibt keien probleme mit dieser rasse,diesre hund ist ein geeigneter hund dann fehlen mir die worte!
silvi


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 15:48 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
Hallo Silvi,

das kann man so oder so sehen, es kommt ja immer auf die betreffende Person an die den Hund haben möchte.

Um ehrlich zu sein, mir sind Leute lieber die keinen Hund hatten, als welche die alles schon wissen und noch viel besser als ich.

Damit meine ich folgendes, im persönlichem Gespräch hört man wie die Leute eingestellt sind, und wenn sie einen Welpen bei mir nehmen und ständig mit mir Kontakt halten, sehe ich kein Problem.

Bei Problemen kümmer ich mich auch um den betreffenden Hund, allerdings nur wenn man mich lässt, erzwingen kann man es nicht.

Bild Rocky



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2007, 07:05 
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 12:00
Beiträge: 2260
Plz/Ort: berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
hallo rocky
na klar gibt es auch anfänger die diese rassen gut erziehen,aber in drei worten auf einer ausstellung bekomme ich das nicht heraus.und dann finde ich schon ist es richtiger darauf hinzuweisen wie wir e sgenacht haben das es probleme geben kann.nicht muß aber kann.das ist dann ehrlich!
silvi


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2007, 08:46 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
Hi Silvi,

man kann aber nie alle Eventualitäten im vorhinein auflisten, schon gar nicht bei der Hektik auf einer Ausstellung.

Ich glaube ich habe in der letzten Zeit mehr Leuten vor einem HSH abgeraten, wie ihnen die Rasse schön geredet.

Z.B. Eine Mail und Anruf aus einer Hundeschule in Pfaffendorf (München),dort ist zur Zeit einer in ihrer Schule und sie weiß nicht so recht wie sie den Hund eingliedern soll, er macht wahrscheinlich nicht das was sie normal mit anderen Rassen erarbeitet.
Gleichzeitig hat sie aber den Wunsch im Hinterkopf, der ist so süß so einen möchte ich als Arbeitshund und Vorzeigehund selbst haben,
damit die Kursteilnehmer sehen so sollte es sein.

Was kann man da raten ?

Bild Rocky



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 07:00 
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 12:00
Beiträge: 2260
Plz/Ort: berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
guten morgen
da kann man nur sagen das sie es wohl vergessen muß!ein hsh wird nie so reagieren odre arbeiten wie andere rassen.man kann nur klar machen das diese putzigen ,riesigen plüschhunde nicht immer so niedlich sind.das da viel arbeit und noch mehr geduld drin steckt.und das herkömmliche erziehungsmethoden nicht geeignet sind.um sich rühmen zu können mit hsh arbeiten zu können muß man vollkommen umdenken.
silvi


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2007, 22:52 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
[img]images/smiles/icon_fU.gif[/img] Genau mein reden immer, aber es wird immer Trainer geben die alles besser wissen und wir wollen uns doch nichts vormachen, sie haben sich ihr Wissen genau wie ich alles selbst beigebracht.

Ob Hunde-Nani oder Hunde-Flüsterer, ein Lehrberuf mit Abschlußdiplom ist es noch nicht.

[img]images/smiles/icon_syda.gif[/img] Aber ich bin ja froh, wenn jemand offen bekennt, dass er sich nicht mit der Rasse auskennt und Rat einholt.
Für mich ist es ein Beweis, diese Frau hat sich mit dem Hund beschäftigt und hat gemerkt er reagiert anders als andere.

Bild Rocky



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2007, 10:13 

Registriert: 02.11.2006, 12:00
Beiträge: 189
Hallo!
Bin auch mal wieder da.
Ich finde das Thema sehr interessant,da ich ja auch eine HSH Hund habe.
Unser Jamiro ist jetzt 9 Monate alt und vom Wesen super toll.
Er bellt so gut wie gar nicht und ist zu jedem Menschen freundlich.
Kinder liebt er über alles.Naja kann sich ja alles noch ändern den er ist erst 9 Monate alt,aber ich hoffe es nicht.Habe mal ein Foto von ihn wie er jetzt aussieht.Er ist mächtig gewachsen(70 cm +45 kilo) und wir fragen uns,wo er noch ihn will.
Bild
Bild
Bild
L.g.Sandra [img]images/smiles/icon_fU.gif[/img][img]images/smiles/icon_fU.gif[/img]
_________________
Bild


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2007, 15:00 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2006, 12:00
Beiträge: 4997
Plz/Ort: Emsland
Länderflagge: Germany (de)
[img]images/smiles/eusa_clap.gif[/img] Toll einfach super, drei User, drei Rassen, drei weiße HSH. [img]images/smiles/eusa_clap.gif[/img]

Das verspricht ja eine tolle Runde zu werden, das mit der Kinderfreundlichkeit sollte sich nicht mehr ändern, nur wenn Kleinkinder so rumhampeln und schreien, haben sie oft Schwierigkeiten es richtig einzuordnen.

Bild Rocky



_________________
Bild - "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag"
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2007, 09:04 
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 12:00
Beiträge: 2260
Plz/Ort: berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
hallo
ja das denke ich auch einmal kinderlieb immer kinderlieb es denn es passiert was negatives.alles andere kann sich schlagartig ändern.anjou war bis zum 9 monat lammfromm und hörte gut,dann fing er an die pfote zu heben und mein klein anjou entwickelte sich zum macho.nach harter arbeit (mehr an mir als an ihm)geht es jetzt wieder , nur mein mann hat immer noch schwierigkeiten weil unterwegs alles angefallen wird was sich bewegt.man sagt ja hsh sind erst mit 3 jahren geistich erwachsen.laut meiner erfahrung kommt bei anjou das nächste aufbegeheren mit 18 monaten.war so bei seinen vorgängern
silvi [img]images/smiles/icon_winkle.gif[/img]


Offline
 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 160 [ 2396 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 160  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron