Aktuelle Zeit: 23.01.2018, 10:43






 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gifhorn: Unbekannter schießt auf Hund
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 10:07 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2005, 12:00
Beiträge: 26585
Plz/Ort: NRW
Share on Facebook Share on Twitter Share on Orkut Share on Digg Share on MySpace Share on Delicious Share on Technorati
POL-GF: Unbekannter schießt auf Hund/ Zwergpudel muss eingeschläfert werden

Gifhorn (ots) - Gifhorn, Böhmener Straße 14.08.2014, 14.00 Uhr

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem skrupellosen Tierquäler, der am vergangenen Donnerstag in der BGS-Siedlung in Gifhorn sein Unwesen trieb.

Gegen 14 Uhr schleppte sich ein schwer verletzter Zwergpudel mit letzten Kräften nach Hause zu seiner Halterfamilie in der Böhmener Straße. Die Hundehalterin und deren Kinder bemerkten sofort auffällige Verhaltensstörungen bei dem kleinen Hund. Bei genauerem Hinsehen stellten sie ferner fest, dass der Pudel eine blutende Wunde am Körper aufwies.

Eilig suchte man einen Gifhorner Tierarzt auf. Dieser stellte fest, dass ein Projektil aus einer Luftdruckwaffe in der Lunge des Pudels steckte. Diese lebensbedrohliche Verletzung machte es erforderlich, dass der Hund nunmehr in die tierärztliche Hochschule nach Hannover gebracht werden musste. Aber auch dort konnte dem armen Tier nicht mehr geholfen werden. Die Verletzungen erwiesen sich als so schwerwiegend, dass der Pudel eingeschläfert werden musste.

Irgendein Unbekannter muss am Donnerstagmittag mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole gezielt auf den Hund geschossen haben. Dieser war auf einem kleinen Trampelpfad in unmittelbarer Nähe zur Böhmener Straße allein unterwegs. Vermutlich gab der Täter den am Ende tödlichen Schuss von einem dort angrenzenden Grundstück ab.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

http://www.presseportal.de/polizeipress ... ert-werden



_________________
Ich mußte meinen Heiligenschein wieder abnehmen,er hat gegen die Hörner gedrückt.

Jede Nacht sitzt der Teufel an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk.
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron