Aktuelle Zeit: 20.01.2018, 11:55






 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wir suchen in eigener Sache Hündin *Mia* - sie wur
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 11:09 
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2006, 12:00
Beiträge: 78541
Plz/Ort: Oberhausen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Orkut Share on Digg Share on MySpace Share on Delicious Share on Technorati
Betreff: Wir suchen in eigener Sache Hündin *Mia* - sie wurde ohne unsere
Einwilligung einfach weggegeben ....

Diese E-Mail wurde erstellt von:

Verein : Tiere in Not Solingen e.V.
Ansprechpartner : Rita von Itter
E-Mail : r.v.itter@tiere-in-not-solingen.de
Telefon : 0212-209452




Fotos / Dateien :
http://www.flugpate.com/images/tsv_uplo ... -02-20.jpg


In eigener Sache:

Mia gesucht ...

Kleine wuschelige Mix-Hündin,
geb. Juli 2007
ca. 40 cm hoch

Im September 2011 wurde Mia von uns als Zweithündin an ein Paar, wohnhaft in
Wuppertal-Barmen, vermittelt.

Ende Oktober 2014 trennte sich das Paar. Angeblich hing die Hündin sehr an
ihrem Besitzer, der sie bei seinem Auszug mitnahm.

Seiner Lebensgefährtin versprach das Herrchen von Mia, die
Besitzverhältnisse mit unserem Verein zu klären und mit uns einen neuen
Vertrag aufzustellen, in dem er als Besitzer angegeben wird.

Dieses Versprechen hielt der Ex-Partner nicht ein. Im Gegenteil, er kümmerte
sich nicht weiter um Mia und im November 2014 gab er sie ab.

Weder seine Ex-Partnerin noch unser Verein wurden davon in Kenntnis gesetzt.
Das ist aber die Grundlage unserer Vermittlungsverträge, dass wir im Falle
einer Weiterveräußerung oder Abgabe des Tieres darüber informiert werden und
einen Anspruch auf das jeweilige Tier haben. Somit besteht der Tatbestand
einer Unterschlagung und ist rechtswidrig.

Das ehemalige Frauchen von Mia unterrichtete uns über den Sachverhalt im
Januar 2015. Seitdem suchen wir nach unserer Hündin. Wir gehen davon aus,
dass Mia an den Nächstbesten verkauft oder verschenkt wurde.

Ein unerfreuliches Telefonat mit dem ehemaligen Herrchen hat zu keinem
Ergebnis geführt, da es sich strikt weigerte, uns den neuen Besitzer zu
nennen.

Wer kann uns über den Verbleib von Mia Angaben machen (auch anonym)? Wir
möchten in erster Linie wissen, wie es Mia geht. Immerhin rettet unser
Verein keine Tiere, um sie dann einem ungewissen Schicksal zu überlassen.

Sollte es Mia bei ihrem neuen Besitzer gut gehen, besteht für uns keine
Veranlassung, sie aus ihrem neuen Zuhause herauszuholen.

Ansprechpartner:
Frau von Itter - Tel.-Nr.: 0212 - 20 94 52



_________________
Bild
Offline
 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron